Kumari Aloe Vera Trinkkur mit Aloe

Frühjahrsputz für Deinen Körper – Gründe für eine 3-monatige Aloe Vera Trinkkur

Wenn Du Dich zurzeit öfter energielos, müde, zu dick oder schlecht gelaunt fühlst und Du auch mit Deinem Hautbild nicht zufrieden bist, dann empfehle ich Dir einen Frühjahrsputz für Deinen Körper – nämlich eine Entschlackungskur mit Aloe Vera.

Die Basis für mehr Energie ist ein gut funktionierendes Immunsystem – der Sitz dieses Immunsystems ist unser Darm. Daher ist eine Darmreinigung bzw. eine Entschlackungskur mit Aloe Vera eine wichtige Grundlage für neue Energie. Zusätzlich beinhaltet die Aloe Vera alle Nähr- und Schutzstoffe, die unser Körper täglich braucht und die Nahrung, die wir heute zu uns nehmen bestimmt nun einmal die Qualität unserer Körperzellen von morgen.

Außerdem kannst Du mit einer Darmsanierung auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien in den Griff bekommen. Wie das geht erklärt die Naturheiltherapeutin Heidi Schier in diesem sehr interessanten Interview:

Jetzt möchte ich ein bisschen genauer auf die Gründe eingehen, warum die Entschlackung des Körpers nicht von heute auf morgen passiert und Du Dir zu Beginn idealerweise eine 3-monatige Aloe Vera Trinkkur gönnen solltest:

Darmreinigung mit Aloe Vera

Durch den Darm gelangen die Nährstoffe ins Blut. Sie werden über die Darmzotten aus dem Nährstoffbrei gefiltert und gelangen durch kleinste Blutgefäße in die Zellen. Sind die Darmzotten verschlackt (durch Aromastoffe, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker…) wird die Aufnahme der Nährstoffe in die Blut -und Lymphbahnen drastisch verringert.

Vor allem wenn man mit der Einnahme von Aloe Vera zu Entschlackungszwecken beginnt, sollte man sich eine Trinkkur gönnen. Denn genau so, wie der Dam nicht von jetzt auf gleich verschlackt, geschieht auch die Entschlackung des Darmes nicht von heute auf morgen. Würde man den Darm ausbreiten und glattstreichen, hätte er eine Fläche von ca. 2 Fußballfeldern. Bei einer so großen Fläche benötigt die Darmreinigung neben viel „Putz“-Wasser auch ausreichend Zeit.

Besonders zu empfehlen sind parallel zur Aloe Vera Trinkkur einige Obst- oder Fastentage.

 

Aloe Vera Trinkgel zur Stärkung der Immunkraft

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass die Stärkung der Immunkraft auf dem Wirkstoff Acemanann beruht, der deutlich die Widerstandskraft der einzelnen Zellen gegenüber eindringenden Viren und Bakterien erhöht. Die Immunkraft wird gestärkt, weil das in der Aloe Vera enthaltene Acemannan die Aktivität der Makrophagen – der Fresszellen – und der Killerzellen aktiviert. Acemannan wirkt gegen Viren, Bakterien und Pilze und schützt die weißen Blutkörperchen sowie das Knochenmark vor Umweltschadstoffen.

Da gleichzeitig andere Inhaltsstoffe der Heilpflanze den Darm entschlacken und stärken, bietet Aloe Vera diesem größten Immunorgan des menschlichen Körpers eine weitere wichtige Unterstützung.

Im Artikel „Das Superfood Aloe Vera“ erfährst du mehr über die Heilkraft der Pflanze.

 

Unsere Nahrung von heute bestimmt über die Qualität unserer Zellen von morgen

Pro Sekunde sterben 50 Millionen Zellen ab und fast ebenso viele werden neu gebildet. Die Differenz dabei ist der Alterungsprozess.

Die Lebensdauer einer Zelle beträgt zwischen 1,4 Tagen (Schleimhautzellen im Dünndarm) und 28 Tagen (Hautzellen). Rote Blutkörperchen werden 120 Tage alt und Leberzellen 222 Tage. In längstens 223 Tagen sind wir quasi einmal „rundumerneuert“.

Wir bestimmen mit dem was wir heute essen, woraus unser Körper morgen neue Zellen bastelt. Die weit mehr als 160 Nährstoffe, die das Aloe Vera Gel beinhaltet, sind das perfekte Baumaterial für alle Arten von Körperzellen!

 

Aktivierung der Durchblutung durch die Aloe Vera Trinkkur

Das Aloe Vera Trinkgel sorgt dafür, dass die Durchblutung bis in die feinsten Blutgefäße aktiv bleibt und laut Studien, auf die sich Prof. Hademar Bankhofer beruft, auch zum Teil wieder reaktiviert wird. Damit werden alle Organe bis ins hohe Alter mit lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt.

Aber auch das geht natürlich nicht von heute auf morgen!

Durch unseren Körper verlaufen 150.000 km Blutgefäßen. Würde man alle Blutgefäße des Körpers aneinanderreihen, so könnte man damit 3 ¾ Mal den Äquator umspannen. Durch diese Gefäße fließen 5 – 6 Liter Blut. In ca. 60 Sekunden fließt es einmal komplett durch den Körper und transportiert pro Tag 500 Liter Sauerstoff.

Einerseits versorgt das Blut die Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen, andererseits müssen Abfallstoffe wieder abtransportiert werden. Dafür steht das Geflecht der Blutgefäße bis hin zu den feinen Kapillargefäßen zur Verfügung.

Damit nun die wertvollen, in der Aloe Vera enthaltenen Nährstoffe auch alle Zellen des Körpers erreichen, müssen sie mehr als 3 mal um die Erde geschickt werden – und das braucht natürlich einige Zeit – vor allem, weil es oft Hindernisse wie Ablagerungen oder Verengungen zu überwinden gilt.

 

Aloe Vera Trinkkur Anwendung

Eine Aloe Vera Trinkkur umfasst die Anwendung des Aloe Vera Trinkgels. 2-3 Mal täglich werden je ca. 30 ml des Aloe Vera Gels eingenommen und das über einen Zeitraum von 3 Monaten.

Die meisten Menschen spüren bereits nach 6 Wochen eine erkennbare Wirkung. Nach 3 Monaten kann die Anwendung auf 1 x täglich 30 ml reduziert werden. So wird der tägliche Nährstoffbedarf weiterhin optimal unterstützt.

Um die ganze Kraft des Aloe Vera Trinkgels zu nutzen, empfehlen wir die Einnahme auf nüchternen Magen. Danach sollte 15 Minuten nichts Heißes getrunken werden.

Am besten ist die Einnahme des puren Aloe Saftes mit Wasser verdünnt. Wenn man den Geschmack nicht mag, kann das Trinkgel auch mit einem guten Fruchtsaft verdünnt werden. Das eignet sich vor allem für Kinder.

Wenn Dein Magen/Darm häufig empfindlich reagiert, kannst Du mit der Einnahme von einem Kaffeelöffel beginnen und die Dosis langsam steigern, sobald Du das Gel gut verträgst.

 

AKTION Aloe Vera Trinkkur jetzt entdecken!

Kumari Aloe Vera Trinkkur

8 Flaschen + 1 Flasche GRATIS!

Im Kumari Shop bestellen oder das Aloe Vera Trinkgel bei Amazon kaufen. !

Besuch uns auch auf Facebook!